Karibik

Sunshine und Reggae – mit diesen Begriffen ist die Karibik untrennbar verbunden. Urlaub in der Karibik, das bedeutet vor allen Dingen Ferien an weißen Traumstränden unter Palmen direkt am Meer mit kristallklarem, badewannenwarmem Wasser. Die Karibik befindet sich im westlichen Teil des Atlantischen Ozeans im Norden des Äquators und besteht aus dem Karibischen Meer mit den sicht dort befindenden Inseln und Inselgruppen.

Sprachlich geteilte Karibik

Grob kann man die Karibik in eine spanischsprachige und in eine englischsprachige Region aufteilen: In der spanischsprachigen Region der Karibik wie zum Beispiel auf Kuba oder in der Dominikanischen Republik sind Mentalität, Musik und Bevölkerung stark vom benachbarten Lateinamerika beeinflusst, während die englische Karibik mit Inseln wie Jamaika, Anguilla und den Bahamas die Heimat von Bob Marley, Reggae und Rastafaris ist. Zudem gibt es noch einen französischsprachigen Teil der Karibik. Auf den ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao wird neben der neben der Kreolsprache Papiamentu auch Niederländisch gesprochen.

Honeymoon Urlaub in der Karibik

Viele Inseln der Karibik, deren Hotels oft im Rahmen von „Honeymoon“ (Hochzeitsreise) von US-amerikanischen Touristen besucht werden, haben eine koloniale Vergangenheit und/oder gehören immer noch zu europäischen Staaten wie zum Beispiel die Amerikanischen Jungferninseln (USA), Anguilla (Großbritannien) oder Aruba (Niederlande).

Inseln der Karibik

Neben Inseln wie zum Beispiel Santa Lucia, St. Vincent und die Grenadinen oder Trinidad und Tobago zählen auch die Bahamas und die Turks- und Caicosinseln zu den Inseln der Karibik, obwohl sie sich im Grunde genommen gar nicht in der Karibik befinden, sondern im angrenzenden Bereich des Atlantiks. Auch Guyana, Surinam und Französisch-Guayana gehören zur Karibik. Der Grund, warum die Inseln zur Karibik zu zählen sind, ist in deren Kolonialgeschichte und den Wirtschafts- und Verkehrsbeziehungen zu finden. (siehe www.reise-reporter.de)

Unterkunft in der Karibik

Auf den Inseln der Karibik gibt es mit Hotels, Resorts, Strandhäusern, Ferienwohnungen und Ferienhäusern zahlreiche Angebote im Bereich der Unterkunftsmöglichkeiten. Ein Urlaub in der Karibik, egal in welchen Bereich der Karibik, führt den Besucher in eine Ecke der Welt mit traumhaftem Wetter, endlos langen Sandstränden und freundlichen Menschen, mit denen man gemeinsam am Strand bei einem guten Glas einheimischen Rums einen gemütlichen Abend verbringen kann: „Feel irie“, sagen die Rastafaris, wenn sie hektischen Urlaubern zur Entspannung raten. In der Karibik, speziell in den Reggae-Hochburgen wie Jamaika, kann man die Seele bei einem Urlaub im Hotel baumeln lassen und die paradiesischen Umstände in der Karibik in vollen Zügen genießen.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Karibikkreuzfahrten

Man mages kaum glauben,aber eine der kostengünstigsten Möglichkeiten eine Reihe der Inseln der Karibik kennenzulernen sind Kreuzfahrten. Karibikkreuzfahrten vor allem ab den Abfahrtshäfen in den USA im Golf von Mexiko sind sehr preiswert zu haben - sagt Kreuzfahrten-netz.de.

Karibik Netz

Informationen zu den verschiedenen Destinationen der Karibik finden Sie auch unter